18.01.2007, Hilfeleistung 1, Droht Baum zu fallen 18.01.2007, Hilfeleistung 1, Droht Baum zu fallen 19.01.2007, Hilfeleistung 1, Hängt Ast in Telefonleitung 20.01.2007, Hilfeleistung 1, Baum auf Straße 20.01.2007, Hilfeleistung 1, Notfall Tür verschlossen 23.01.2007, Hilfeleistung 3, Güterzug entgleist 31.01.2007, Feuer groß (F3), Nachbarschaftliche Löschhilfe, Dachstuhlbrand 17.02.2007, Einlauf Brandmeldeanlage

Einsätze 2007

13.12.2007, Hilfeleistung 3, Sprengstofffund

Einsatznummer: 34
Datum/Alarmierungszeit: 13.12.2007, 08:42 Uhr
Einsatzort:
Gemeindegebiet
Einsatzkräfte: ca. 25 Kräfte Feuerwehr Klein Nordende
ca. 20 Kameraden Feuerwehr Seester
Kreisfeuerwehrverband/Katastrophenschutz Pinneberg Techn. Einsatzleitung
Rettungsdienstkooperation in Schleswig-Holstein
ca. 30 Kräfte der SEG des DRK KV Pinneberg (Komponenten Elmshorn, Barmstedt, Uetersen und Führung)
Polizei
Landeskriminalamt (LKA) Schleswig-Holstein
Amt für Katastrophenschutz (AFK) mit vier Sprengmeistern
Einsatzfahrzeuge: 22/44, 22/42, 22/47, 22/11, 26/42, 26/47, 26/11, diverse Weitere

KlNord4[800x600]Klein Nordende - In einem Einfamilienhaus in Klein Nordende wurde vom LKA eine gößere Menge Sprengstoff gefunden. Neben den Feuerwehren aus Klein Nordende und Seester waren Helfer der SEG des DRK, der Polizei und des Kampfmittelräumdienstes vor Ort. Auf Grund der Zusammensetzung des Stoffes entschieden sich die Experten des Kampfmittelräumdienstes den Stoff vor Ort kontrolliert zu sprengen. Daher mussten mehrere Haushalte im Bereich Dorfstraße, Am Redder, Schulstraße, so wie das Kastanieneck evakuiert werden.

Weiterlesen...

09.12.2007, Hilfeleistung 1, Keller lenzen

Einsatznummer: 33
Datum/Alarmierungszeit: 09.12.2007, 13:00 Uhr
Einsatzort:
An der Bahn
Einsatzkräfte: 8 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44
Bemerkungen: -

09.12.2007, Hilfeleistung 1, Droht Ast zu fallen

Einsatznummer: 32
Datum/Alarmierungszeit: 09.12.2007, 09:33 Uhr
Einsatzort:
Schulstraße
Einsatzkräfte: 4 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: Der Ast wurde entfernt.

08.12.2007, Hilfeleistung 1, Graben läuft über

Einsatznummer: 31
Datum/Alarmierungszeit: 08.12.2007, 16:24 Uhr
Einsatzort:
Schulstraße
Einsatzkräfte: 6 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: Kinder hatten den Laufgraben aufgestaut.

24.10.2007, Übung, Feuer groß - Menschenleben in Gefahr (F3y)

Einsatznummer: -
Datum/Alarmierungszeit: 24.10.2007, 19:23 Uhr
Einsatzort:
Schulstraße, Grundschule
Einsatzkräfte: 40 Kräfte + FF Seester
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44, 22/42, 22/47
Bemerkungen: Es wurde ein Dachstuhlbrand in dem vorderen Trackt der Grundschule angenommen. Insgesamt wurden 13 Personen vermisst und von den Atemschutzgeräteträgern gerettet. Als Wasserentnahmestelle diente neben den Hydranten in der Schulstraße und im Kastanieneck auch der Laufgraben hinter der Feuerwache. Da dieser viel Wasser führt konnte mit Hilfe einen Dichtkissens das Wasser aufgestaut werden.

Wehrführer Martin Höppner und sein Amtskollege Hermann Stieler aus Seester zogen eine positive Bilanz der Übung. Das Zusammespiel beider Wehren klappt sehr gut, was auch schon im Ernstfall bewiesen wurde.

23.10.2007, Hilfeleistung 1, Tier in Zwangslage

Einsatznummer: 30
Datum/Alarmierungszeit: 23.10.2007, 17:20 Uhr
Einsatzort:
Sandweg
Einsatzkräfte: 4 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: -

29.09.2007, Hilfeleistung 1, Straße unter Wasser

Einsatznummer: 29
Datum/Alarmierungszeit: 29.09.2007, 16:30 Uhr
Einsatzort:
Sandhöhe
Einsatzkräfte: 9 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/42
Bemerkungen: -

29.09.2007, Hilfeleistung 1, Straße unter Wasser

Einsatznummer: 28
Datum/Alarmierungszeit: 29.09.2007, 16:25 Uhr
Einsatzort: Dorfstraße
Einsatzkräfte: 11 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/47
Bemerkungen: -

29.09.2007, Hilfeleistung 1, Keller lenzen

Einsatznummer: 28
Datum/Alarmierungszeit: 29.09.2007, 16:18 Uhr
Einsatzort:
Spargelkoppel
Einsatzkräfte: 9 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/42
Bemerkungen: -

29.09.2007, Hilfeleistung 1, Keller lenzen

Einsatznummer: 27
Datum/Alarmierungszeit: 29.09.2007, 16:10 Uhr
Einsatzort:
Weidenstieg
Einsatzkräfte: 8 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: -

10.09.2007, Einlauf Brandmeldeanlage

Einsatznummer: 25
Datum/Alarmierungszeit: 10.09.2007, 18:00 Uhr
Einsatzort:
Elmshorn, Lieth, Haus Abendfrieden
Einsatzkräfte: 12 Kräfte + FF Elmshorn
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44
Bemerkungen: Ein Fehler in der Anlage gab Anlass zur Alarmierung.

09.09.2007, Einlauf Brandmeldeanlage

Einsatznummer: 24
Datum/Alarmierungszeit: 09.09.2007, 19:46 Uhr
Einsatzort:
Elmshorn, Lieth, Haus Abendfrieden
Einsatzkräfte: 18 Kräfte + FF Elmshorn
Einsatzfahrzeuge: 22/44, 22/42
Bemerkungen: Ein Fehler in der Anlage gab Anlass zur Alarmierung

30.08.2007, Hilfeleistung 1, Droht Ast zu fallen

Einsatznummer: 23
Datum/Alarmierungszeit: 30.08.2007, 19:03 Uhr
Einsatzort:
Sandhöhe
Einsatzkräfte: 6 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: Der Ast wurde entfernt.

11.08.2007, Hilfeleistung 1, Droht Ast zu fallen

Einsatznummer: 22
Datum/Alarmierungszeit: 11.08.2007, 13:31 Uhr
Einsatzort:
Zempiner Weg
Einsatzkräfte: 3 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: Der Ast wurde entfernt.

10.08.2007, Hilfeleistung 1, Unterstützung Rettungsdienst, Tragehilfe

Einsatznummer: 21
Datum/Alarmierungszeit: 10.08.2007, 15:48 Uhr
Einsatzort:
Am Redder
Einsatzkräfte: 5 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: -

19.07.2007, Hilfeleistung 1, Droht Baum zu fallen

Einsatznummer: 20
Datum/Alarmierungszeit: 19.07.2007, 17:53 Uhr
Einsatzort:
Sandweg, B431
Einsatzkräfte: 5 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: Der Baum wurde kontrolliert abgenommen

26.06.2007, Hilfeleistung 1, Wasser im Gebäude nach Wasserrohrbruch

Einsatznummer: 19
Datum/Alarmierungszeit: 26.06.2007, 19:05 Uhr
Einsatzort:
Dorfstraße
Einsatzkräfte: 5 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11
Bemerkungen: Das Gebäude wurde mit Hilfe des Wassersaugers trocken gelegt.

26.06.2007, Hilfeleistung 1, Droht Baum zu fallen

Einsatznummer: 18
Datum/Alarmierungseit: 26.06.2007, 19:46 Uhr
Einsatzort: Weidenstieg
Einsatzkräfte: 13 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44, 22/42
Bemerkungen: Der Baum wurde zerkleinert und entfernt

26.06.2007, Hilfeleistung 1, Droht Baum zu fallen

Einsatznummer: 17
Datum/Alarmierungseit: 26.06.2007, 18:30 Uhr
Einsatzort: Dorfstraße
Einsatzkräfte: 5 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: Der Baum wurde zerkleinert und entfernt

13.06.2007, Hilfeleistung 1, Person droht zu springen

Einsatznummer: 16
Datum/Alarmierungseit: 13.06.2007, 21:13 Uhr
Einsatzort: Elmshorn, Klaus-Groth-Promenade
Einsatzkräfte: 13 Kräfte Feuerwehr Klein Nordende,
Feuerwehr Elmshorn
Feuerwehr Tornesch-Esingen
Feuerwehr Horst
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/42
Bemerkungen: In Elmshorn drohte eine Person von der Ost-West-Brücke zu springen. Die Kameraden aus Elmshorn alarmierten die Nachbarwehren aus Tornesch-Esingen, Horst und Klein Nordende mit zusätzlichen Bahnerdungsgeschirr dazu.

06.06.2007, Hilfeleistung 1, Personensuche

Einsatznummer: 15
Datum/Alarmierungseit: 06.06.2007, 12:18 Uhr
Einsatzort: Liether Moor
Einsatzkräfte: 9 Kräfte Feuerwehr Klein Nordende,
15 Kräfte Feuerwehr Elmshorn
7 Kräfte Tauchstaffel der Feuerwehr Itzehoe
7 Kräfte Hundestaffel des DRK
25 Kräfte Hundestaffel des ASB
4 Kräfte Polizei und Kriminalpolizei
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/42, 20/11, 20/52, 20/59
Bemerkungen: Gemeinsam mit einigen Kameraden der Feuerwehr Elmshorn, des DRK, der Kriminalpolizei, Feuerwehrtauchern aus Itzehoe und Hundestaffeln des ASB waren unsere Kameraden am Mittwoch im Einsatz bei einer Personensuche.

Ein 73 jähriger Elmshorner war seit Freitagabend vermisst. Sein Fahrrad wurde an einem der Seen im Liether Moor gefunden. Auf Grund dessen alarmierte die Polizei die Feuerwehr Elmshorn mit dem Rüstwagen, auf dem sich ein Schlauchboot befindet, um den See abzusuchen.

Zeitgleich suchte eine erste Hundestaffel nach dem Vermissten. Da diese Suchmaßnahmen leider ohne Erfolg bleiben wurde die Hundestaffel des ASB aus Hamburg Bergedorf in Gang gesetzt und ein Hubschrauber der Polizei angefordert.

Um 20:00 Uhr wurde die Suche ergebnislos abgebrochen.

12.05.2007, Feuer mittel (F2), brennt TV-Gerät in Reetdachhaus

Einsatznummer: 14
Datum/Alarmierungseit: 12.05.2007, 20:26 Uhr
Einsatzort: Kurzenmoorer Chaussee
Einsatzkräfte: 25 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44, 22/42, 22/47
Bemerkungen: Der Umsichtig handelnde Bewohner hatte beim Eintreffen unserer Kräfte bereits den Netzstecker gezogen. Der Fernseher wurde ins Freie geschafft und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

21.04.2007, Hilfeleistung 1, Ölspur

Einsatznummer 13
Datum/Alarmierungseit: 21.04.2007, 19:38 Uhr
Einsatzort: Dorfstraße und B431
Einsatzkräfte: 15 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44, 22/42, 22/47
Bemerkungen: Um 19:38 Uhr am Dienstagabend wurden unsere Kameraden gerufen um eine Ölspur abzustreuen. Ein Lohnunternehmer hatten an seinem Trecker eine defekte Hydraulikleitung und verlor im Bereich der Dorfstraße und der Bundesstraße 431 einige Liter Öl.

Unsere Kameraden streuten das Öl in der Dorfstraße ab und sicherten die Bundesstraße. Auf Grund der großen Menge Öl wurde ein Entsorgungsunternehmen mit einem Spezialfahrzeug angefordert, um die Bundesstraße von der Verschmutzung zu befreien.

Insgesamt zog sich der Einsatz über knapp 3 Stunden hin.

29.03.2007, Einlauf Brandmeldeanlage

Einsatznummer 12
Datum/Alarmierungseit: 29.03.2007, 09:30 Uhr
Einsatzort: Elmshorn, Lieth, Haus Abendfrieden
Einsatzkräfte: 7 Kräfte + FF Elmshorn
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44
Bemerkungen: Ein Fehler in der Anlage gab Anlass zur Alarmierung

17.02.2007, Einlauf Brandmeldeanlage

Einsatznummer 11
Datum/Alarmierungseit: 17.02.2007, 18:30 Uhr
Einsatzort: Schulstraße, Mehrzweckhalle
Einsatzkräfte: 12 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44
Bemerkungen: Die Anlage wurde durch Haarspray ausgelöst.

31.01.2007, Feuer groß (F3), Nachbarschaftliche Löschhilfe, Dachstuhlbrand

Einsatznummer: 10
Datum/Alarmierungseit: 31.01.2007, 12:47 Uhr
Einsatzort: Elmshorn, Am Erlengrund
Einsatzkräfte: 30 Kräfte aus Klein Nordende
Feuerwehr Elmshorn
Feuerwehr Kölln-Reisiek
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44, 22/42, 22/47
Bemerkungen:
070131-0063   Am ErlengrundElmshorn - Vermutlich durch eine Kerze war ein Brand in einerWohnung ausgebrochen. Das Feuer bahnte sich durch einen Versorgungsschachte den Weg in den Dachstuhl. Die Kameraden aus Elmshorn alarmierten die Wehren aus Kölln-Reisiek und Klein Nordende nach, um genügend Atemschutzträger zur Verfügung zu haben. Nach knapp 2 Stunden war der Einsatz für unsere Kräfte beendet.

Weiterlesen...

23.01.2007, Hilfeleistung 3, Güterzug entgleist

Einsatznummer: 09
Datum/Alarmierungszeit: 23.01.2007, 04:30 Uhr
Einsatzort:
Bahnstrecke Kiel in Richtung Hamburg
Einsatzkräfte: 50 Kräfte aus Klein Nordende
Feuerwehr Tornesch-Esingen
Feuerwehr Tornesch Ahrenlohe
Werkfeuerwehr der Bahn
Berufsfeuerwehr Hamburg
ABC-Dienst Kreis Pinneberg
ABC-Dienst Kreis Steinburg
Technische Einsatzleitung Kreis Pinneberg
DRK
THW
Bundespolizei
Notfallmanager der Bahn
Eisenbahnbundesamt
Fachberater
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44, 22/42, 22/47, diverse Weitere

Bild10Tornesch-Esingen - Am Dienstagmorgen um 3:30Uhr entgleiste auf dem Bahnkörper zwischen Elmshorn und Tornesch ein Güterzug. Im Fahrtrichtung Süden waren mehre Wagons aus den Gleisen gesprungen und teilweise umgekippt. Nachdem den Kameraden aus Tornesch-Esingen nicht klar war, wie weit die Einsatzstelle sich auf Klein Nordender Gebiet in Richtung Elmshorn weiterzieht wurden die Kameraden unserer Wehr um 4:30 Uhr per Funkmeldeempfänger und Sirene von der Leitstelle in Elmshorn alarmiert.

Weiterlesen...

20.01.2007, Hilfeleistung 1, Notfall Tür verschlossen

Einsatznummer 08
Datum/Alarmierungseit: 20.01.2007, 15:37 Uhr
Einsatzort: Fasanenstieg
Einsatzkräfte: 9 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/47
Bemerkungen: In einer Wohnung wurde eine hilflose Person vermutet. Der Rettungsdienst forderte uns zur Türöffnung an.

20.01.2007, Hilfeleistung 1, Baum auf Straße

Einsatznummer 07
Datum/Alarmierungseit: 20.01.2007, 10:21 Uhr
Einsatzort: Sandweg, B431
Einsatzkräfte: 5 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44
Bemerkungen: Eine Tanne lag quer über die Bundesstraße. Unsere Kameraden zerkleinerten den Baum und säuberten die Straße.

19.01.2007, Hilfeleistung 1, Hängt Ast in Telefonleitung

Einsatznummer 06
Datum/Alarmierungseit: 19.01.2007, 08:46 Uhr
Einsatzort: Heideweg
Einsatzkräfte: 6 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44
Bemerkungen: Ein Baum hing am Heideweg in der Telefonleitung. Unsere Kameraden entfernten diesen.

18.01.2007, Hilfeleistung 1, Droht Baum zu fallen

Einsatznummer 05
Datum/Alarmierungseit: 18.01.2007, 20:52 Uhr
Einsatzort: Elmshorn, Köhnholz
Einsatzkräfte: 12 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44
Bemerkungen: Da die Kameraden aus Elmshorn an diesem Abend ihre Jahreshauptversammlung abhielten, übernahm unsere Wehr für einen Teil der Stadt die Einsatzbereitschaft. Der Baum wurde zersägt und die Gefahr somit beseitigt.

18.01.2007, Hilfeleistung 1, Droht Baum zu fallen

Einsatznummer 04
Datum/Alarmierungseit: 18.01.2007, 20:16 Uhr
Einsatzort: Elmshorn, Kaltenweide
Einsatzkräfte: 12 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44
Bemerkungen: Da die Kameraden aus Elmshorn an diesem Abend ihre Jahreshauptversammlung abhielten, übernahm unsere Wehr für einen Teil der Stadt die Einsatzbereitschaft. Der Baum wurde zersägt und die Gefahr somit beseitigt.

11.01.2007, Hilfeleistung 1, Baum auf Straße

Einsatznummer 03
Datum/Alarmierungseit: 11.01.2007, 17:23 Uhr
Einsatzort: Wischdamm
Einsatzkräfte: 12 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44
Bemerkungen: Der Baum wurde zersägt und von der Straße entfernt.

01.01.2007, Hilfeleistung 1, Droht Ast zu fallen

Einsatznummer 02
Datum/Alarmierungseit: 01.01.2007, 13:30 Uhr
Einsatzort: Wischdamm
Einsatzkräfte: 5 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: Ein größerer Ast drohte auf die Fahrbahn zu fallen. Der Ast wurde von den Kameraden entfernt.

01.01.2007, Hilfeleistung 1, Baum auf Straße

Einsatznummer 01
Datum/Alarmierungseit: 01.01.2007, 02:30 Uhr
Einsatzort: Liether Moor
Einsatzkräfte: 5 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/44
Bemerkungen: Der Baum wurde zerkleinert und von der Straße entfernt.
Unwetterwarnungen