20.06.2013, Klein Nordender Feuerwehrleute helfen im Katastrophengebiet in Sachsen-Anhalt 09.07.2013, FEU K, Flächenbrand 19.06. - 20.06.2013, TH K, FEU BMA, diverse Unwettereinsätze und Auslösung Brandmeldeanlage 07.09.2013, TH K, Baum droht umzustürzen 28.03.2013, FEU K, Feuerschein 15.06.2013, TH K, Baum auf Straße

25.09.2013, Alarmübung, FEU G Y, Gebäudebrand - Menschenleben in Gefahr

Einsatznummer: -
Datum/Alarmierungszeit: 25.09.2013, 18:50 Uhr
Einsatzort: Seester, Dorfstraße
Einsatzkräfte: 34 Kräfte + FF Seester
Einsatzfahrzeuge: 22/44, 22/42, 22/47, 22/19

IMG_3249

Seester - Um 18:50 Uhr wurde die Feuerwehr Klein Nordende zur Löschhilfe in die Nachbargemeinde Seester alarmiert. In einem landwirtschaftlichen Gebäude kam es zu einem Vollbrand mit vermissten Personen, welche sich noch im Gebäude befinden sollten. Erschwerend kam hinzu, dass das Objekt teilweise mit Reet eingedeckt war.

Vor Ort wurden umgehend Trupps unter schwerem Atemschutz zur Personenrettung in Marsch gesetzt. Die Wasserversorgung musste aus einem weiter entfernten Bohrbrunnen hergestellt werden. Nachdem alle Personen gerettet werden konnten, konzentrierten sich die Einsatzkräfte auf das Ausbreiten des Feuers auf Nachbargebäude. Hierfür wurden diverse CM-Rohre in Stellung gebracht. Auch ein Hydroschild kam kurzzeitig zum Einsatz.

Die Kommunikation zwischen den Kräften aus Sester und Klein Nordender verlief reibungslos. Der Seesteraner Wehrführer Hermann Stieler betonte in der Nachbesprechung der Übung, wie wichtig es sei, regelmäßig das Zusammenarbeiten zu trainieren. Denn nur so kann ein effektiver Einsatzerfolg erzielt werden.

 

kamera_icon Bildergalerie:


Fotos: Marcel Kuball, FF Klein Nordende

Unwetterwarnungen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.