19.07.2013, THAUST K, Ölfleck 20.06.2013, Klein Nordender Feuerwehrleute helfen im Katastrophengebiet in Sachsen-Anhalt 14.09.2013, TH K, PKW gegen Trafohaus 28.10.2013, AUSN, Unwettereinsätze 19.07.2013, THAUST K, Ölspur 19.06. - 20.06.2013, TH K, FEU BMA, diverse Unwettereinsätze und Auslösung Brandmeldeanlage

14.09.2013, TH K, PKW gegen Trafohaus

Einsatznummer: 28
Datum/Alarmierungszeit: 14.09.2013, 04:04 Uhr
Einsatzort: Dorfstraße
Einsatzkräfte: 19 Kräfte
Einsatzfahrzeuge: 22/11, 22/44, 22/42

Klein Nordende - Am frühen Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Klein Nordende in die Dorfstraße alarmiert. Ein PKW war frontal gegen ein Trafohaus gefahren und hatte dieses schwer beschädigt. Glücklichwerweise waren die Insassen nur leicht verletzt.

Vor Ort wurden zunächst auslaufende Betriebsstoffe von dem PKW und von dem Trafohaus aufgenommen, bzw. abgestreut. Hierbei musste auf die einzuhaltenden Sicherheitsabstände geachtet werden, da der Strom noch nicht abgeschaltet war und das Haus somit noch unter Hochspannung stand.

Parallel wurde ein örtlicher Energieversorger an die Einsatzstelle beordert, um weitere Maßnahmen durchzuführen. Nachdem der Strom abgeschaltet war, konnten erste Vorkehrungen seitens des Versorgers getroffen werden. Der beschädigte Trafo wurde mit Hilfe eines Ladekranes aus dem Haus gehoben.

Die Feuerwehr Klein Nordende übernahm während der Arbeiten die Absicherung, bevor die Einsatzstelle an den zuständigen Energieversorger übergeben wurde. Zur Zeit werden die Maßnahmen, um den Strom wiederherzustellen, noch fortgesetzt. Die Einsatzdauer für die Feuerwehrkräfte betrug insgesamt drei Stunden.

 

kamera_icon Bildergalerie:

 


Fotos: Marcel Kuball, FF Klein Nordende

 

 

Unwetterwarnungen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.