Information unseres Fördervereins Wichtige Information zum Coronavirus 11.01.2020, Jahreshauptversammlung

11.01.2020, Jahreshauptversammlung

Klein Nordende - Mittlerweile traditionell am 2. Samstag im Januar trafen sich die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Klein Nordende zu ihrer Jahreshauptversammlung. Wehrführer Martin Höppner konnte neben 45 von 53 aktiven Mitgliedern und 17 Ehrenmitgliedern, sowie einer Abordnung unserer Jugendfeuerwehr auch zahlreiche Gäste begrüßen.

Darunter unter anderem den Klein Nordender Bürgermeister Adolf Luitjens, Landesbrandmeister Frank Homrich, Pastor Lars Därmann, Mario Boltze als 2. Vorsitzenden vom Förderverein, die neu gewählte Jugendgruppenleiterin Joana Lütje, sowie einen großen Teil der Gemeindevertretung. Ach Werner Schön, Bürgermeister der Gemeinde Zempin, nahm an der Versammlung teil. 

In seinem Bericht blickte Martin Höppner auf 130 Jahre Feuerwehr Klein Nordende zurück und hob die Meilensteine hervor. Letzter Meilenstein war das 2019 von Magirus beschaffte HLF 20, welches das alte LF 16/12 im Fuhrpark ersetzt. Das Jahr 2019 war mit 12 Einsätzen eines der ruhigsten der letzten Jahre. Dieser Trend spiegelte sich aber auch im gesamten Kreis Pinneberg wieder. Die Dienstbeteiligung war mit knapp 76% relativ stabil im Gegensatz zum Vorjahr. 

Bei den Wahlen standen bei mehreren Vorstandspositionen Veränderungen an. Ralf Weers stellte nach sechs Jahren sein Amt als Gruppenführer der ersten Gruppe zur Verfügung.Zukünftig wird sein bisheriger Stellvertreter, Tobias Klinter, diesen Job bekleiden. Neuer Stellvertreter der ersten Gruppe ist Alexander Heyen. Auch in der dritten Gruppe stellte Thorsten Borbe seinen Posten als Gruppenführer zur Verfügung. Ronny Lehmann wird ab jetzt die Geschicke der Gruppe leiten. Nach einer Legislaturperiode (sechs Jahre) trat auch Kassenwart Thoralf Schmidt ab und übergibt seine Tätigkeiten an Pascal Förster. Carsten Eyler wurde als Beisitzer für eine weitere Periode gewählt. Auch im Bereich der Jugendfeuerwehr wird zukünftig ein neues Gesicht an der Spitze stehen. Ole Walther übernimmt den Posten von Marcel Kuball. In den Tätigkeitsbereichen der Gerätewarte wurden zwei neue Stellvertreter gewählt. Patrick Lesker wird zukünftig René Kiehn im Bereich Technik unterstützen. Dierk Altenfelder wird im Bereich Funk Leonard mergel unter die Arme greifen. 

Im Folgenden wurden folgende Kameraden befördert und geehrt:

 

Oberfeuerwehrmann/-frau:

Jannis Lütje, Nick Halfpap, Mattes Lundström, Krista Purina

Hauptfeuerwehrmann:

Steffen Wolf, Pascal Förster, Pascal Sodemann

Löschmeister:

Alexander Heyen

 

Ehrungen:

10 Jahre:

Leif Weers

20 Jahre:

Marcel Kuball, Jannes Meier-Spiering

25 Jahre:

Thorsten Borbe

30 Jahre:

Rolf Kiehn, Detlef Stein, Ralf Weers

60 Jahre:


Ernst-Hermann Schinckel, Johannes Thormählen

 

Besondere Ehrungen wurden Thorsten Borbe und Jan-Mirko Hamke zu Ehren. Aufgrund ihrer langjährigen Vorstandsarbeit und Verdienste wurden die beiden mit dem Schleswig-Holsteinischem Feuerwehrehrenzeichen in Bronze, bzw. Silber ausgezeichnet. Nach den Grußworten der Gäste wurde den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern noch einmal gedankt und die Versammlung geschlossen. In der Feuerwache wurde der Abend dann in gemütlicher Runde beendet. 

Landesbrandmeister Frank Homrich verleiht Thorsten Borbe das Ehrenzeichen. 

 

Unwetterwarnungen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.